Teilnehmer
Projekt:
Ein Afrikanisches Märchen
Pädagogen: Sabine Dietrich und Tone Eriksen
Spielzeit: 2013-2014

Seit März 2014 heisst unser Thema Afrika. 15 Vorschulkinder treffen sich für eine Stunde ein Mal in der Woche mit einer Theaterpädagogin und einer Erzieherin, gelegentlich ist auch eine Sprachberaterin dabei. Wir haben versucht das Thema Afrika einzukreisen. Wir fingen mit dem Wort Afrika an, wobei die Kinder nicht allzuviel darüber wussten. Wir machten "STOPandGO"-Spiele mit verschiedenen Tiere, Filme und Bücher zu Afrika dienten sls Inspiration. Besonders eine Dokumentation über Afrika hat uns sehr bewegt. Wir haben verschiedene Märchen ausprobiert und am Ende uns für das Märchen (was eher eine Fabel ist) "Die schöne Chartz" entschlossen. Da sind viele Rollen in Form von Tieren, was dankbar ist, wenn viele Teilnehmer im Alter von  5 - 6 oder sogar 4 Jahren dabei sind. In dem Märchen begibt sich ein Bursche, ein rechter Rüpel, auf die beschwerliche Reise, um die schöne Chartz zu gewinnen. Am Ende ist aus dem frechen Jungen ein guter Mann geworden, der niemanden auslacht und gut zu den Armen und Schwachen ist. Die Kinder hatten die Möglichkeit, eine dritte Klasse in der Grundschule Möwensee zu besuchen. Diese Klasse beschäftigte sich mit dem gleichen Märchen und hatte zu diesem Zeitpunkt gerade die Generalprobe. Am 4. Juli führen die Vorschulkinder ihre Märchenadaption bei der Verabschiedung der Vorschulkinder auf. Man darf gespannt sein!



Fotogalerie:




↑ nach oben ↑